Dienstag, 5. Januar 2016

Ein frohes neues Jahr

voll neuer Träume, neuer Hoffung und neuer Chancen wünsche ich Euch.

Viele von Euch haben ja Rückschau auf das vergangene Jahr gehalten und ihre selbstgenähten Kleidungsstücke und Werke gezeigt, ihre Pläne fürs neue Jahr kundgetan. Bei mir war und ist seit längerem blogtechnisch ein wenig die Luft raus. 5 Jahre blogge ich unter dem Namen ostenfelder-naehstube Mein Nähstübchen kommt mir ein wenig verstaubt vor, zu wenig wird es gepflegt.

Ich merke, daß ich zwar mehr Blogs als vor einem Jahr folge, aber oft nur die Überschriften lese und die Beiträge überfliege, selten einen Kommentar hinterlasse. Genauso schwer tue ich mich mit dem Bloggen. Einiges Genähte des letzten Jahres habe ich gar nicht gezeigt, weil ich denke, es ist das, was zigmal ähnlich schon anderswo zu sehen war. Nichts Neues halt. Ich habe keinen Plan, wann ich etwas veröffentlichen möchte, arbeite keine Themenliste ab. Ich nähe etwas und entscheide dann spontan, ob ich es zeige, oder eben auch nicht.

Sympathisch ist mir nach wie vor der MeMadeMittwoch, der RUMS, der Zeitschriften-Sew-Along, Made4boys und einige andere virtuelle Nähtreffs. Auch für dieses Jahr sind die ersten gemeinsamen Aktionen, nur so aus Spaß an der Freud. Die schaue ich mir gerne an und vielleicht mache ich hier und da ja auch mit.

Damit 2016 für mich nähtechnisch ein gutes Jahr wird, habe ich vorgesorgt. In mein Nähzimmer ist eine Covermaschine gezogen. Lange habe ich mir die Anschaffung überlegt, aber da ich am liebsten Jerseystoffe vernähe, freue ich mich wie ein Keks über das Finish, das ich durch die Cover hinbekomme. Nach wie vor ordert unser Sohn Selbstgenähtes, gelegentlich werden die Nichten benäht; einiges wandert in meinen Kleiderschrank.

Heute zeige ich Euch zwei Kleidchen, die ich zu Weihnachten für meine Nichten, zwei bekennende Katzenfans, genäht habe. Tja, manchmal lasse ich mich halt doch von Werbeblogs inspirieren, ..... .


Sweat-Kleidchen Lou mit geändertem Kragen Gr. 122/128

Sweat-Kleidchen Lou mit geändertem Kragen Gr. 146/152

Für mich habe ich in diesem Jahr schon ein Kleid genäht, das ich Euch bald zeige.

Ein Event, auf das ich mich freue, ist die AnNäherung in Bielefeld in zwei Wochen. Ich bin schon sehr gespannt wie es ist, so viele Nähbegeisterte "analog" zu treffen.

Und ich habe Lust meinem Bloggerdasein  wieder Leben einzuhauchen, dabei möchte ich zukünftig auch mal über den Tellerrand des Nähens hinausschauen.

Stoffe: Lillestoff, Teuto-Elfen
Schnitt: Lou von Kibadoo

verlinkt: Meitlisache


Kommentare:

  1. Wow ... tolle Kleidchen hast du für deine Nichten genäht. Da war die Freude sicherlich richtig groß. Für 2016 wünsche ich dir alles erdenklich Gute; mögen deine Wünsche in Erfüllung. Ich bin schon auf deine Projekte gespannt.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleider sind wirklich süß! Die Bären gefallen mir sehr. Deine Idee, einen Bären auf den Punkte-Stoff zu Applizieren ist klasse. Ist der Punktestoff am Kragen vom kleineren Kleidchen eigentlich auch Jersey?
    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
  3. Oh Annette, ich wünsche dir auch ein wundervolles 2016, in dem deine Wünsche, Vorsätze und Träume wahr werden. Ja...bei mir sind es auch schon 5 Jahre Blogleben und du warst eine der ersten, die damals auf meinem Blog kommentiert hat...ich habe mir auch vorgenommen, wieder mehr zu kommentieren und meinen Blog entsprechend zu pflegen...deine neue Cover macht mich ja ein wenig neidisch, die hätte ich ja auch gerne, aber nachdem mein Mann mir so ein tolles Nähzimmer gebaut hat, muss ich mich da noch ein wenig zurückhalten...die Kleider für deine Nichten sind total süß...
    lIebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. HNY 2016 liebe Annette,
    die Katzenkleider sind sehr schön geworden. Die Design sind zauberhaft.
    Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald nach dem Blitzeis ;)...
    Michaela

    AntwortenLöschen