Donnerstag, 27. Februar 2014

Winter? Frühling?

Einen richtig warmen dicken Pulli braucht Herr Sohnemann, so meine Idee am Anfang des sogenannten Winters.



Leider wurde der Pulli nur einmal getragen und blieb dann im Schrank liegen, weil zu dick.
Was tun? Nicht lange überlegt und das Vorderteil mittig geteilt, Reißverschluß eingenäht und fertig ist die neue Frühlingsjacke.



Auch wenn die Applikation meine unkonventionelle Aktion nur halbwegs überstanden hat - Sohnemann ist glücklich und die Jacke wird getragen.


Schnitt: Jacke Bubo-Bubo Ottobre 04/2011
verlinkt zu: Made4Boys

Ein jeckes Wochenende
Annette



Kommentare:

  1. Besser so als nie getragen. Auf dem Foto sieht man jedenfalls nichts. Toll geworden!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette, ich finde deine Umwandlungsidee total klasse und die Applikation kommt durch die "Trennung" noch besser zur Wirkung, ...aber das beste ist doch, dass du so noch eine tolle neue Tragemöglichkeit geschaffen hast.
    glg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annette,
    Super Idee, so kommt das schöne Stück wenigstens zum Einsatz.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja cool! Sieht ganz toll aus! Nun, im Frühjahr passt es ja hervorragend ;o)

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen