Mittwoch, 20. Februar 2013

MeMadeMittwoch 04/2013 - VERKNOTET

Mittagspause.

Kurz zum Foto auf die Terrasse, das Bibbern unterdrücken
 und dann schnell wieder in die warme Stube.

Heute trage ich mein neues Knotenkleid Ceduna.


 Eine spontane ungeplante Nähaktion gestern abend und in nicht einmal
zwei Stunden fertiggestellt. Im Blog von Schnittquelle gibt es eine
wunderbare bebilderte Nähanleitung, so daß sich mir beim Wenden und Knoten
keine Fragen auftaten. Alles völlig easy, wirklich.


Den Stoff habe ich aus einer Restekiste erstanden. 
Bei 1,5m Länge reichte es nur noch für 3/4-Ärmel. 

Das Kleid paßte auf Anhieb perfekt, einzig in die
Nackenpartie habe ich noch zwei Abnäher eingearbeitet.
Ich bin noch unsicher, ob ich die Ärmel kürzen soll,
was meint Ihr? Zumindest könnte ich dann ein
langärmeliges Top druntertragen.

Hier gehts zu den anderen  MeMadeNäherinnen 

Tässchen Kaffee?


Liebe Grüße
Annette



Kommentare:

  1. Ja, gerne!
    Wer mag sich nicht auf einen Kaffee von solch gut gekeideter Begleitung einladen lassen?
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid!!!
    Macht gut Laune!

    LG
    Sonny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt schick aus!
    Den Jersey hätte ich auch nicht liegen lassen können.
    Ich würde die Ärmellänge so lassen, es wird doch hoffentlich bald Frühling.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mal wieder ein wunderschönes Kleid! Ich hab den Schnitt mit dem Knoten auch da und mich nur noch nicht getraut. Mal sehen, ob ich die Anleitung dort auch finde. Vielleicht hab ich dann auch keine Fragen mehr dazu und schaffe das endlich mal;o)
    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen