Mittwoch, 29. Februar 2012

Me Made Mittwoch 1/2012

Um das Schnittmuster Punjab bin ich schon lange herumgeschlichen, da ich in einigen Blogs sehr schöne Beispiele gesehen habe.

Voller Freude Stoff gekauft, die Tunika zugeschnitten und die Teile zusammengenäht und dann
örgs..... vorne hui, hinten .... .Da ich ein Hohlkreuz habe, war hinten im Rücken eine unschöne Beule:-(.

Erstmal alles wieder aufgetrennt und 2 Wochen in die Ecke gelegt. Gestern Abend habe ich mich wieder aufgerafft, ein paar kleine Änderungen und siehe da



Ende gut, alles gut. Ein neues Lieblingsteil. :-))

Was die anderen Mädels heute so tragen, seht Ihr hier.

Liebe Grüße
Annette

Kommentare:

  1. Oh, die sieht Klasse aus, steht dir total gut. Die Farbe gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein Sahneschnittchen :-) .... und die Farbe erst!!
    Echt toll - genau richtig zum Frühlingsbeginn!!
    Und übrigens: JA JA JA - AMY muss einfach sein!! Wenn Du eine genäht hast, dann kannst Du nicht mehr ohne :-)!!

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh, das hast Du klasse hinbekommen. GEfällt mir gut.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tunika ist schoen geworden, Farbe und Schnitt sind sehr schoen.
    Ich kenne den Schnitt noch nicht und sollte auch etwas fuer mich naehen, aber genau wie Du es sehr schoen beschrieben hast, gibt es manchmal so kleine "Schwierigkeiten" und dann lasse ich es - leider- wieder!
    Dein Beispiel ist aber sehr inspirierend !!!!!!!
    Liebe Gruesse
    Roswitha

    AntwortenLöschen