Mittwoch, 4. Mai 2011

Me-Made-Mittwoch # 1

Regelmäßig stöbere ich am MMM durch Eure Blogs und bewundere die tollen Kreationen. Schon lange hatte ich vor, mich zu beteiligen und heute eigentlich ein neues Sommerblüschen zeigen wollen.

Aber draußen ist es nicht gerade sommerlich und nach dem Post von Frau Kichererbse habe ich gedacht, ich zeige Euch mal ein Shirt, das nur meine Familie kennt; ein gut gehütetes Geheimnis sozusagen ;-).


Das ist das erste Teil - ein Probeshirt - nach dem Schnitt Antonella, das ich für mich aus Reststöffchen genäht habe. Eigentlich sollten vor einem Jahr noch weitere folgen, doch dann sind wir mit einer Ernährungsberatung über die Krankenkasse angefangen und die Pfunde purzelten nach und nach.


Das Shirt trage ich zu Hause einfach gerne, es ist bequem und sehr unempfindlich gegen Flecken - Vorteile, die alle Mütter zu schätzen wissen. Aber der Öffentlichkeit vorgestellt habe ich das Teilchen bisher noch nicht. Ich muß immer über mich selbst lachen, wenn ich mich im Spiegel damit sehe.



Nun habe ich kürzlich die Seiten etwas schmaler gemacht, an den Schultern sieht man es noch. Ich habe mir nun vorgenommen, demnächst den Schnitt neu abzuzeichnen und ein vorzeigbares (;-)) Shirt zu nähen.

Wer alles noch mitgemacht hat, schaut einfach hier.


Einen schönen Tag
wünscht Euch

Annette

Schnitt: ANTONELLA

Dienstag, 3. Mai 2011

Eigentlich trägt sie keine Röcke

mein Patenkind Pia. Ob ich hiermit ihre Meinung ändern kann? Passend zum Top habe ich es gewagt, einen Rock zu nähen,



und dann auch noch zu betüddeln.....



 
Ob es gefällt? Ich werde Euch berichten ;-).
Na, ja, da ihr ja immer gerne Fotos am Modell sehen wollt, mußte diese Dame heute herhalten


Falls das Patenkind nicht begeistert ist, ...... Nein, nur Spaß.


Bis die Tage

Liebe Grüße
Annette

Schnitt: Uljana