Sonntag, 25. September 2011

Schnell wie der Fuchs


ist Sohnemann auf dem Laufrad.

Helm auf und besser gar nicht hingucken.....


Glück gehabt, daß der Fuchs eine kurze Pause brauchte.



Den Schnitt habe ich gestern schon vorgestellt, diesmal allerdings die Ärmel in der geraden Form und ohne Bündchen. Raglan-Shirts sind so wunderbar fix genäht und das Applizieren hat so einen Spaß gemacht. Noch ein bißchen groß, aber wie lange noch?

Nun gehts raus an die frische Luft und das herrliche Wetter genießen.

Liebe Grüße
Eure
Annette

Kommentare:

  1. Ach ist der süß!!! Ich bin begeistert! So achöne Farben! Und der Fuchs ja sowieso....

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. So wie der Wächst, wird es kaum für den Winter reichen. Sieht total süß aus , das Füchslein!!
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein supersüßes Shirt! Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen