Freitag, 15. Juli 2011

Braucht Teddy Schanell eine Diät?

 Darf ich Euch mein Modell Teddy Schanell vorstellen?



Teddy trägt heute eine modisches Tunikakleidchen. Aber hat Teddy Schanell in den letzten 35 Jahren zuviele Kekse gegessen? Gar Kummerspeck wegen Vernachlässigung angesetzt?

Die Zeit des Faulenzens ist vorbei. Heute werden noch die Augen festgenäht und am Wochenende schaffe ich vielleicht noch so ein süßes Kleidchen. Ich bin mir sicher, daß die Dame einen festen Platz im Herzen von Sohnemann findet. Und zu dick? Nein, Teddy Schanell ist genau richtig.
Teddy ist übrigens selbstgenäht, als Geschenk an meine Schwester von Ihrer Patentante, und dürfte so an die 35 Jahre jung sein.



Dieses süße Tunikakleidchen, das Teddy Schanell hier probeträgt, ist als Geschenk für eine junge Dame in der Nachbarschaft gedacht. Wegen der Schrägbänder zwar nicht unbedingt in Rekordzeit genäht, aber es macht soooo vieeel Spaß.


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch

Annette

Schnitt: Zwergenverpackung

Kommentare:

  1. Die Tunika ist echt schnuckelig! Da hätte man auch gern noch mal sowas Kleines.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Teddy Schanell, mach dir keine Sorgen über deine Figur. Lass dir nicht einreden, dass du eine Diät nötig hast. Gerade heute habe ich noch in der Zeitung gelesen, dass die schönen Muster, die zur Zeit "in" sind, erst durch "natürliche" Rundungen besonders zur Geltung kommen. Ja - und man sieht es doch bei dir: das Tunikakleid sieht einfach allerliebst aus:-) Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen