Mittwoch, 4. Mai 2011

Me-Made-Mittwoch # 1

Regelmäßig stöbere ich am MMM durch Eure Blogs und bewundere die tollen Kreationen. Schon lange hatte ich vor, mich zu beteiligen und heute eigentlich ein neues Sommerblüschen zeigen wollen.

Aber draußen ist es nicht gerade sommerlich und nach dem Post von Frau Kichererbse habe ich gedacht, ich zeige Euch mal ein Shirt, das nur meine Familie kennt; ein gut gehütetes Geheimnis sozusagen ;-).


Das ist das erste Teil - ein Probeshirt - nach dem Schnitt Antonella, das ich für mich aus Reststöffchen genäht habe. Eigentlich sollten vor einem Jahr noch weitere folgen, doch dann sind wir mit einer Ernährungsberatung über die Krankenkasse angefangen und die Pfunde purzelten nach und nach.


Das Shirt trage ich zu Hause einfach gerne, es ist bequem und sehr unempfindlich gegen Flecken - Vorteile, die alle Mütter zu schätzen wissen. Aber der Öffentlichkeit vorgestellt habe ich das Teilchen bisher noch nicht. Ich muß immer über mich selbst lachen, wenn ich mich im Spiegel damit sehe.



Nun habe ich kürzlich die Seiten etwas schmaler gemacht, an den Schultern sieht man es noch. Ich habe mir nun vorgenommen, demnächst den Schnitt neu abzuzeichnen und ein vorzeigbares (;-)) Shirt zu nähen.

Wer alles noch mitgemacht hat, schaut einfach hier.


Einen schönen Tag
wünscht Euch

Annette

Schnitt: ANTONELLA

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    ich finde du darfst das Shirt auch mal der Öffentlichkeit zeigen, es ist nämlich sehr schön. Auch das konservative Ostenfede, Glane und rundherum dürfen wohl ein bißchen Farbe vertragen.
    Ich trage immer öfter Leggings unterm Rock, das würde die Leutchen dort schockieren. Hat Mama nach dem letzten Besuch nichts darüber bemerkt?

    Heute geht ein Päckchn auf Reisen....

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Schade um das schöne Shirt das es nicht mehr so richtig passt....aber nimmt man doch gerne in Kauf wenn es größer wird und einige Pfunde verschwunden sind....anders herrum wäre vielleicht nicht ganz so schön....?!
    Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist viel zu schade, um nur zu Hause getragen zu werden. Ich finde, es steht dir sehr gut. Ich mag aber Shirts auch lieber, wenn sie nicht gar zu eng sitzen, sondern etwas leger sind.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. jetzt seh ich dich auch endlich mal:-))
    das shirt sieht doch toll aus, solche bequemteile hat hat doch jeder im schrank liegen...
    lg andrea

    AntwortenLöschen